Wandeltreppe

logo_wandeltreppe

 

 

 

Initiative zur Förderung eines guten Lebens für alle.

Eine Denk-, Träum- und Wirkfabrik, ein Knotenpunkt im Netz des globalen Wandels für die Wiederbelebung gemeinschaftlicher Lebenskultur.

Wir sehen uns als offenen Projektraum: Überparteilich, konfessionslos und für alle Interessierten zugänglich. Der Name „Wandeltreppe“ ist eine Abänderung des Wortes Wendeltreppe und möchte ausdrücken, dass wir uns mit Fragen des Kultur-, System- und Bewusstseinswandels hin zu einer nachhaltigen Welt auseinandersetzen. Genauso wie die Treppe ein Bauwerk mit verbindendem Charakter ist, so möchten auch wir verbindend zwischen Menschen und Ideen wirken.

Themenbereiche-Handlungsfelder-Ausgangsorte

Allmende – Gemeingüter
Ernährungssouveränität
Gemeinwohlökonomie                                                           Subsistenzwirtschaft
TransitionTown
Freie Schule
Universität der Großmütter
“Indigenas Vorarlberg” – Bewegung zur Wiederverwurzelung mit dem Lebensraum

… und all die weiteren Ideen und Träume die Dir noch zur Gestaltung jener Welt einfallen, die wir unseren Nachkommen übergeben möchten.

Unsere Initiative wurde inspiriert durch das Nachhaltigkeitsnetzwerk „Wir und Jetzt“ aus Oberschwaben sowie von Wiser.org, dem internationalen Netzwerk der sozialen und ökologischen Bewegung.

Kontakt: Nina und Flo – wandeltreppe@gmx.at

Hier geht es zur Homepage der Wandeltreppe

Dort findet ihr auch die Initiativenlandkarte und viele Infos zu den obgenannten Themen.

  1. Konzert: Pauken und Trompeten

    Oktober 20 @ 20:00 - 23:00
  2. Beislorchester Probe

    Oktober 23 @ 19:00 - 22:00
  3. Café der Kulturen, Sprachencafé – Deutschcafé

    Oktober 24 @ 14:00 - 17:00